· 

Saisonrückblick Aufbaubereich (#U14 bis #u16)

Bereichsleiter Georg Böhme wirft im letzten Teil unserer kleinen Serie einen Rückblick auf die Saison im Aufbaubereich, welcher die Jahrgänge #U14 bis #U16 betrifft. 

 

Der zur Saison 2021/22 neu formierte Aufbaubereich des SC Borea Dresden dient als Übergang vom Grundlagen- in den Leistungsbereich. Erlernte Techniken, koordinative Elemente und unsere Spielprinzipien werden hier auf das Großfeld übertragen und erstmals im 11-gegen-11 angewendet. Unsere Jahrgänge #U14, #U15 und #U16 trainieren vier Mal pro Woche und messen sich am Wochenende in den höchsten sächsischen Spielklassen. Die #C3 und #B3-Mannschaften trainieren jeweils drei mal pro Woche, spielen in den höchsten Dresdner Stadtligen und dienen als Perspektivteams für Spieler, die den Sprung nicht auf Anhieb in die #U14, #U15 oder #U16 geschafft haben. Der Aufbaubereich ist ein wichtiger Ausbildungsschritt für die Spieler und wird von einem jungen und modernen Trainerstab geführt.

 

Georg Böhme:

"Die zurückliegende Spielzeit war für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Neben der Neustrukturierung gab es auch einige Trainerpositionen, welche wir mit neuem Personal besetzen mussten. So haben wir ein junges und motiviertes Trainerteam zusammengestellt, welches durch regelmäßige Sitzungen und einem offenen und reflektierten Austausch über die Saison hinweg einen gemeinsamen Weg gegangen ist, der Lust auf mehr macht und den es nun fortzuführen gilt. 

 

Für unsere #U14 und #U16 Teams wurde es zu Saisonbeginn die erwartet schwere Aufgabe. Als durchgängig junge Jahrgänge in den jeweiligen Altersklassen hatte man vor allem mit körperlichen und athletischen Nachteilen zu kämpfen, die erst im Laufe der Saison teilweise wettgemacht werden konnten. Durch den einfachen Fußball vieler Teams in der B- und C-Junioren Landesklasse war es für die Mannschaften darüber hinaus nicht immer möglich, ihre fußballerische Überlegenheit auszuspielen. Luca Kada und Malte Grünert haben es dennoch geschafft, die Jungs voran zu bringen und auf den großen Sprung in die U17 beziehungsweise U15-Regionalliga so gut es ging vorzubereiten. Rein tabellarisch betrachtet kann man mit dem 4. (#U16) beziehungsweise 6. Platz (#U14) nicht komplett zufrieden sein, stand man sich in vereinzelten Spielen zu oft selbst im Weg. Unsere #B3- beziehungsweise #C3-Mannschaft, trainiert von Marvin Sowart (#B3) und Lukas Konrad (#C3), gingen jeweils in der Stadtoberliga an den Start, haben über die Saison hinweg ebenfalls eine gute Entwicklung genommen und ihre Rolle als Perspektiv- sowie Integrationsmannschaften vorbildlich verkörpert. Marvin, der den Verein verlassen wird, wünschen wir alles Gute.

 

Der (unerwartete) Höhepunkt der Saison 2021/22 war natürlich die Teilnahme der #U15 an den Relegationsspielen zum Aufstieg in die Regionalliga Nordost. Nach einer langen und kraftraubenden Spielzeit und dem 3. Tabellenplatz in der Landesliga Sachsen, wartete in der Relegation mit dem FC Förderkader René Schneider aus Rostock zumindest in diesem Altersbereich ein unbekannter Gegner auf uns. Nach nervenaufreibenden 150 Minuten Spielzeit (Hin- und Rückspiel plus Verlängerung) sollte das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Mit dem besseren Ende für uns verdiente sich die Mannschaft letztendlich den Aufstieg in die höchste Spielklasse im C-Juniorenbereich, welcher ein großer Erfolg für den gesamten Verein und allen Beteiligten (Spieler, Eltern, Trainern, Unterstützern etc.) zu verdanken ist."

Kontakt

Jägerpark 12

01099 Dresden 

E-Mail: info@borea-dresden.de

Tel:  0351 - 563 42 61

Fax: 0351 - 563 42 11

Öffnungszeiten

MO:             Geschlossen

DI - DO:      10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00

FR:               10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00