· 

Heimsieg gegen Cossebaude

Am verregneten Samstag traf unsere #Erste auf den Aufsteiger TSV Cossebaude. Trainer Masak musste einige Veränderungen in der Startelf vornehmen im Vergleich zum letzten Spiel gegen Neusalza-Spremberg, Dumke spielte für Bruck, Hüppe ersetzte Löwe, Heinze rutschte wieder in der erste Elf für Kalauch und Wurzer spielte für Meitzner. 

Die Favoritenrolle in diesem Spiel war eindeutig und unsere Mannschaft im orangen Trikot machte von Beginn an deutlich, dass man die Tabellenführung behalten wollte im Spiel gegen den Tabellenletzten.

 

Gegen einen zu jederzeit sehr tief stehenden Gegner aus Cossebaude galt es geduldig die Chancen herauszuspielen. Das 1:0 fiel bereits in der 15. Spielminute durch Griebsch, welcher nach einer Eckballvariante im Zusammenspiel mit Heineccius, den Ball wunderschön mit dem linken Fuß ins lange Eck schlenzte. 

Anschließend vergab man einige Chancen, um die Führung noch vor der Pause zu erhöhen, unter anderem setzte Priebs eine Lupfer nur ganz knapp neben den Pfosten.

 

In der zweiten Halbzeit gab es an der Spielweise der Mannschaften keine Veränderungen, Cossebaude stand tief und verteidigte und unsere #Erste hatte viel Ballbesitz und versuchte sich die Chancen zu erarbeiten. Das 2:0 in der 59. Spielminute fiel dann jedoch erneut aus einer Standardsituation im Zusammenspiel zwischen Griebsch und Heineccius,  Griebsch gab die Vorlage und Heineccius köpfte zum hochverdienten 2:0 ein. 

Kurz vor Ende gab es dann noch eine hochkarätige Doppelchance für unsere Mannschaft, wo Bruck den Pfosten und Haase direkt im Anschluss nur die Latte traf. 

 

Letztendlich wurden die gesteckten Ziele für dieses Heimspiel allesamt erreicht und unsere Mannschaft kann mit Selbstvertrauen und breiter Brust sich auf das schwere Auswärtsspiel am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in Weißwasser vorbereiten.

 

Es spielten: Neumann, Zott, Heinze (79. Minute: Mierisch), Schwalm (C), Dumke, Heineccius, Hüppe (82. Minute: Karsten), Azad (71. Minute: Haase), Priebs (79. Minute: Bruck), Wurzer, Griebsch 

 

Zuschauer: 35

 

Bilder: Torsten Schwalm

Kontakt

Jägerpark 12

01099 Dresden 

E-Mail: info@borea-dresden.de

Tel:  0351 - 563 42 61

Fax: 0351 - 563 42 11

Öffnungszeiten

MO:             Geschlossen

DI - DO:      10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00

FR:               10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00