· 

Heimerfolg gegen Wesenitztal

Zum 12. Spieltag in der Landesklasse Ost gastierte der SV Wesenitztal auf dem Kunstrasenplatz im Jägerpark. Sowohl unsere Elf als auch die Gäste aus Dürrröhrsdorf-Dittersbach mussten auf ihre Toptorjäger verzichten, wodurch man gespannt sein konnte, wie beide Teams darauf reagierten. Coach Masak brachte für die fehlenden Griebsch und Meitzner Schwalm und Heineccius sowie Dumke für Azad in die Straformation, darüber hinaus rückte Neumann planmäßig wieder zwischen die Pfosten.

 

Von Beginn an entwickelte sich das erwartete Geduldsspiel gegen einen intensiv verteidigenden Gegner, der die "Nordlichter" vor allem auf den Außenpositionen unter Druck setzte und mit langen Bällen das eigene Offensivspiel fütterte. Doch die in orange spielenden Hausherren hatten sich gut auf die Spielweise der Gäste eingestellt und ließen in den ersten 45 Minuten wenig zu. Nach vorne konnte man selbst gefährliche Aktionen setzen, wovon eine nach einem langen Ball in die Spitze durch Tobias Wurzer erfolgreich vollendet wurde, der den Torhüter freistehend umkurvte und zum 1:0 ins leere Tor einschob (24. Minute). Kurz vor der Halbzeit entschärfte Torhüter Karl Neumann einen gefährlichen Schuss aus der Distanz, wodurch es mit dem 1:0 in die Pause ging.

 

Nach dem Seitenwechsel drückten unsere Männer auf das zweite Tor, welches jedoch einfach nicht fallen wollte. Wurzer traf nur die Latte, Heineccius den Pfosten, Spindler scheiterte freistehend am Torhüter und Kalauch vergab gleich zwei 100%ige aus kurzer Distanz. Mit fortschreitender Spielzeit ahnte man Böses, doch ein altes Fußballsprichwort sollte an diesem Samstagnachmittag nicht wahr werden. So drückte Philip Heineccius den Ball in der 85. Minuten zum erlösenden 2:0 über die Torlinie, dem mit Spielabpfiff das verdiente 3:0 von Paul Kalauch per Kopf folgte.

 

 

Am kommenden Wochenende geht es für unsere #Erste Mannschaft zu ungewohnter Zeit weiter. Ab 11 Uhr trifft man auf der Eisenberger Straße auf Rotation Dresden.

 

Es spielten: Neumann, Kalauch, Hüppe, Priebs (86. Minute: Haase), Dumke, Wurzer (76. Minute: Dumke), Heinze, Bruck (74. Minute: Spindler), Zott, Heineccius (89. Minute: Mierisch), Schwalm (62. Minute: Russo)

 

Zuschauer: 80

 

Bilder: Torsten Schwalm

Kontakt

Jägerpark 12

01099 Dresden 

E-Mail: info@borea-dresden.de

Tel:  0351 - 563 42 61

Fax: 0351 - 563 42 11

Öffnungszeiten

MO:             Geschlossen

DI - DO:      10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00

FR:               10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00