· 

Mentalitätserfolg gegen Rotation Dresden

Derby auf der Eisenberger Straße! Zum 13. Spieltag in der Landesklasse Ost reiste unsere Elf nach Dresden-Pieschen. Mit dem TSV Rotation Dresden traf man nicht nur auf einen bekannten Stadtnachbarn, sondern auch auf den aktuell Tabellendritten der Liga. Cheftrainer Masak setzte im Vergleich zur Vorwoche auf die nahezu gleiche Startaufstellung, für Bruck und Hüppe rückten Azad und Löwe in die Anfangsformation.

 

Auf einem teilweise gefrorenen und dementsprechend harten Boden pfiff der Schiedsrichter das Spiel pünktlich 11 Uhr an, in welchem Fußball spielen nicht nur wegen des Bodens an diesem Tag schwer möglich war. Nach dem besseren Start der Gastgeber kamen unsere "Nordlichter" immer schwungvoller in die Partie und nutzten eine der ersten Gelegenheiten eiskalt aus. Nach einem Freistoß setzte Philip Heineccius den Ball unhaltbar aus dem Rückraum zum 1:0 ins Tor (10. Minute). In der Folge blieben eigene Großchancen ungenutzt und man verpasste somit, die Führung auszubauen und das Spiel schon in Halbzeit 1 zu entscheiden. Stattdessen saßen die Karten an diesem Tag in den Reihen der Unparteiischen scheinbar ziemlich locker, sodass die in orange spielenden Gäste bis zur Halbzeit 3 gelbe Karten und einen Platzverweis hinnehmen mussten - Verwarnungen auf Seiten der Gastgeber sucht man im gesamten Spielverlauf vergeblich.

 

Mit 11 gegen 10 ging es nun die zweite Halbzeit, die für die Mannschaft um Kapitän Kalauch nicht besser hätte beginnen können. Nach einer Flanke von Heineccius verlängerte Wurzer den Ball für Priebs, der den Ball aus kurzer Distanz nur noch zum 2:0 einschieben musste. Einen erneuten und wunderschön anzusehenden Konter vollendete Justin "Leo" Löwe in der 53. Minute zum 3:0 aus Sicht des SCB. Mit viel Mentalität und mannschaftlicher Geschlossenheit verteidigte man das Ergebnis bis zum Ende, ab der 74. Minute sogar in doppelter Unterzahl nach einer erneut fragwürdigen gelb-roten Karte für ein Handspiel aus nächster Nähe. 

 

Am kommenden Wochenende geht es für #Erste Mannschaft erneut auf Reise. Am 1. Advent (Sonntag, 27.11.2022) trifft man auswärts auf die SG Crostwitz.

 

Es spielten: Neumann, Kalauch, Priebs, Dumke, Wurzer (83. Minute: Mierisch), Heinze, Zott, Azad (67. Minute: Spindler), Heineccius (74. Minute: Wenske), Schwalm, Löwe (62. Minute: Meitzner)

 

Zuschauer: 100

 

Bilder: Torsten Schwalm

Kontakt

Jägerpark 12

01099 Dresden 

E-Mail: info@borea-dresden.de

Tel:  0351 - 563 42 61

Fax: 0351 - 563 42 11

Öffnungszeiten

MO:             Geschlossen

DI - DO:      10:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00

FR:               10:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00